Wir schreiben das Jahr 2027

David Shakara, ein buddhistischer Mönch, verlässt sein Kloster um in der Megastadt
Hierosolyma ein lebensrettendes Medikament für einen erkrankten Mönchsbruder zu beschaffen.

Hemispheres – Corpus Separatum

Mit Hemispheres ist es unsere Motivation ein Moderator zu sein, eine Plattform für
gesellschaftlichen und globalen Wandel zu schaffen und gemeinsam eine Vision für die
ökologischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu gestalten.

JETZT LESEPROBE ANSEHEN!

HEMISPHERES WORLD

Hemispheres ist mehr als das Buch. Hemispheres ist ein Universum. Hemispheres World.
Die Fragen aus der Geschichte über Zukunft, Lebensqualität und Gesellschaft bringen wir auch in anderen Formen in den Dialog.

TRILOGY

Das Herzstück unserer Vision bilden die Bücher. Die „Corpus-Reihe“ erscheint kontinuierlich bis zum dritten Band. Band I, Corpus Separatum ist bereits seit Oktober 2015 hier erhältlich.


MAGAZINE

Mit dem Online-Magazin interviewen wir Querdenker, Macher und Visionäre. Durch dieses Format holen wir die Fiktion in die Realität und bieten gleichgesinnten Visionären eine Plattform.


ECCENTRICITY

Der Webcomic erweitert das Hemispheres-Universum. Internationale und nationale Top-Illustratoren & Autoren bereichern Hemispheres durch verschiedene Mal- und Erzählstile.

PRESSESTIMMEN & CELEBRITIES

Tagesspiegel

„Eines der gegenwärtig aufwändigsten Comic-
Projekte Deutschlands [..] in Sachen Marketing erste Liga“

„Da ich selbst Illustrator und Comiczeichner bin, kann ich ohne zu übertreiben behaupten, dass es sogar international schwer wird, ähnlich aufwendige Produktionen zu finden. [..] Alles in Allem setzt Hemispheres: Corpus Separatum visuelle Maßstäbe.“

~ Daniel Lieske

„Ich habe fast die gesamte, mehrjährige Entstehung von Hemispheres verfolgt und es wurde nie langweilig. Im Gegenteil. Christopher, Sascha und Simon haben ein sagenhaftes Projekt hochprofessionell verwirklicht. Die Story ist toll und das Artwork gehört zum besten, was ich aus der deutschen Szene kenne. Hoffentlich gibt’s bald mehr davon!“

~ Thomas Leopold

„Das magische Dreieck! De La Garza, Pape und Grusche rasieren sich gegenseitig eine Glatze, schwingen die Mönchskutte um und rocken die deutsche Comicszene! Der Stil von Hemispheres ist eine Mischung aus Syd Mead (Blade Runner) und Boris Vallejo. Diese Jungs haben definitiv zu viel Filme wie Blade Runner, Dreed und Elysium geglotzt und dadurch gelernt eine ähnlich beklemmende Atmosphäre zu erzeugen. Kultur im Comic-Format!“

~ Thorsten Kiecker